Home
Bandinfo
Konzerte
Fotos
Musik
 


Das Repertoire von TRIOPLUS besteht in erster Linie aus Eigenkompositionen des Schlagzeugers. Diese sind unter Garantie eines NICHT: drummer-typisch!

Themen mit Ohrwurmcharakter stützen sich auf raffinierte rhythmische Figuren ("Mystic Simplicity"). Eine Monk-ähnliche Melodie konkurriert mit einem geschmeidigen Swing ("Stroh"). Ungerade Metrik untermalt eine Linie, die an O. Messiaen erinnert ("Miss Enea"). Facettenreiches Schlagzeugspiel groovt über treibenden Basslinien ("Luniwatz").
Expressive Improvisationen werden in ausgestaltete Formen zurückgeführt. Anleihen aus der kubanischen oder afrikanischen Rhythmik treffen auf Harmonik, die den Einfluss von Jazzklassiker oder einer "Dave Holland Band" erkennen lassen...             

Ein Konzert mit TRIOPLUS bietet vor allen Dingen zweierlei: Kommunikation und Abwechslungsreichtum.





TRIOPLUS sprengt keine Grenzen - wir lösen sie auf !










 
Top